• Annett

Kleiner Snack für Zwischendurch -           Hüttenkäsetaler


Körniger Frischkäse gibt es mit verschiedenen Fettstufen und in natürlicher wie auch in gewürzter Form im Handel. Dadurch, dass der Frischkäse, bzw. Hüttenkäse nicht gereift ist bleibt es ein Frischeprodukt, das immer gekühlt gehalten wird. So bleibt es immer frisch auf den Tisch eine Frühstücksvariante in der gesunden Küche. Für Abnehmkuren oder eine Diät ist der Körnige Frischkäse der Renner, da er durch seinen Eiweißgehalt den Stoffwechsel fördert und gut sättigt. Auf Brot, wie auf Brötchen oder Knäckebrot ist Frischkäse eine gut verdaubare Abendmahlzeit. Verfeinert mit Schnittlauch, Minze oder Basilikum verleiht Körniger Frischkäse (Hüttenkäse) der Küche eine vollwertige Ernährung.

Zutaten:


  • 80 g Reismehl

  • 400 g körniger Frischkäse

  • 100 g Kirschtomaten

  • 1 Bund Schnittlauch

  • 4 Stängel Petersilie

  • 2 Zweige Rosmarin

  • 1 Esslöffel Pflanzenöl oder Trennspray

  • 1 Schalotte

  • Salz, Pfeffer, Chili

  • Zubereitung:

Backofen auf 220 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und mit Pflanzenöl bestreichen oder Trennspray darauf machen.

Schalotte schälen und fein würfeln. Kirschtomaten waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Petersilienblätter und Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken. Schnittlauch in dünne Ringe schneiden.

Körnigen Frischkäse mit Mehl, Schalotten, Kirschtomaten und Kräutern vermengen und mit Salz, Chili und Pfeffer würzen.

Frischkäse-Masse auf dem Backblech zu ca. 6 Talern formen und im heißen Ofen 7-8 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf ein neues Stück Backpapier stürzen. Dabei die weichen Taler vorsichtig mit einem Pfannenwender vom Backpapier lösen. Im heißen Ofen weitere 7 Minuten backen.


23 Ansichten

© 2023 by My Weight Lost Journey. Proudly Created with Wix.com