• Annett

Zitronen - Hähnchen auf einem Bett aus Radicchio und Paprika



Die Zitrone oder Limone (von arabisch ليمون, DMG laimūn „Zitrone“) ist die etwa faustgroße Frucht des Zitronenbaums (Citrus × limon) aus der Gattung der Zitruspflanzen (Citrus). Es handelt sich um eine Gruppe von Sorten, die aus einer Kreuzung zwischen Bitterorange (Citrus × aurantium) und Zitronatzitrone (Citrus medica) entstanden ist, wahrscheinlich im Norden Indiens. Um das Jahr 1000 sind erste sichere Nachweise sowohl in China als auch im Mittelmeerraum zu finden.

Die immergrünen Bäume bringen länglich-ovale Früchte (die Zitronen) mit gelber oder grün-gelber Schale hervor. Das saftige, saure Fruchtfleisch enthält rund 3,5–8 % Zitronensäure und viel Vitamin C. Aus Zitronen werden Saft, Zitronensäure, ätherisches Öl und Pektin gewonnen Zitronen werden vor allem als Nahrung, aber auch als Zierpflanze verwendet. Vereinzelt wurde Zitronensaft als Verhütungsmittel verwendet. Neben dem Saft wird die abgeriebene Schale der Zitrone gerne als aromatisierende Zutat in der Küche und beim Backen verwendet, siehe Zitronengelb. Zum Verzehr geeignet ist nur die Schale einer unbehandelten Zitrone; Zitrusfrüchte werden vor dem Transport meist mit einer wachsartigen Schutzschicht überzogen und mit Konservierungsmitteln wie 2-Phenylphenol (E231) oder Thiabendazol (E233) besprüht. Früher kam auch Biphenyl (E230) zum Einsatz. Der Verzehr solcher Schalen gilt als ungesund. Unbehandelte Zitronenschalen werden zu Zitronenöl weiterverarbeitet. Die manchmal als „Zitronenblätter“ bezeichneten Blätter der Kaffernlimette werden vor allem in der thailändischen Küche gebraucht.


Zutaten:

Zitronenhähnchen:

350 g Hähncheninnenfilet

Salz, Pfeffer und Gewürze nach Wunsch

1 TL Öl

1 Zitrone

1 Zwiebel

1 Prise Zucker

Radicchio-Paprikasalat:

1Radicchio

1 rote und gelbe Paprika

5 Kirschtomaten

1/2 EL Olivenöl

2 EL Balsamico-Essig

3 EL Wasser

1/2 TL Honig

1/2 TL Senf

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Zitrone heiß abwaschen und in Scheiben schneiden. Hähnchenbruststücke waschen, trocken tupfen, salzen und würzen. Öl in einer backofengeeigneten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum goldgelb anbraten. Zwiebelringe und Zitronenscheiben dazugeben, eine Prise Zucker darauf streuen und kurz mitbraten. Zwiebel und Zitrone auf dem Hähnchen verteilen und im Backofen 10 - 15 Minuten garen.

In der Zwischenzeit den Salat waschen und schneiden. Aus den restlichen Zutaten ein Dressing zusammenrühren.Den Salat auf einer großen Platte anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Fleisch darauf verteilen und servieren.

#kohlenhydratearm #gesundesAbendessen #gesundeErnährung #Gemüse #Rezepte #glutenfrei

© 2023 by My Weight Lost Journey. Proudly Created with Wix.com