• Annett

Hummus aus Möhren mit Rinderfilet


Hummus (arabisch حمص hummus, DMG ḥummuṣ, hebräisch חומוס 'xumus ‚Kichererbse‘) ist eine orientalische Spezialität, die aus pürierten Kichererbsen oder Ackerbohnen, Sesam-Mus (Tahina), Olivenöl, Zitronensaft, Salz und

Gewürzen wie Knoblauch und gelegentlich

Kreuzkümmel hergestellt wird.

Zubereitung

Kichererbsen oder Bohnen werden eingeweicht und gekocht, bis sie sich leicht zu einem Brei pürieren lassen. Dieser ist umso feiner, je mehr der beim Kochen sich ablösenden äußeren Hüllen („Häutchen“) der Kichererbsen entfernt werden. Der Brei wird mit Tahina, Olivenöl und Zitronensaft zu einer Creme verrührt. Anschließend wird er mit zerstoßenem Knoblauch, Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz gewürzt, glattgerührt (zur Einstellung der Konsistenz wird gelegentlich auch Joghurt verwendet) und kalt serviert. Die Oberfläche wird in der Regel mit der Unterseite eines Löffels gefurcht oder eingedrückt, um darin Olivenöl einlaufen zu lassen. Zum Schluss wird das Ganze mit Petersilie, scharfem Paprikapulver, Kreuzkümmel und Gewürzsumach bestreut.Im Kühlschrank hält sich Hummus mehrere Tage; je nach Zutaten kann das Aroma dabei an Intensität gewinnen.Hummus ist eine beliebte Vorspeise, die mit dem dünnen, lappenartigen Fladenbrot Pita aufgestippt und mit anderen sogenannten Mezze (levantinische Vorspeisen, z. B. Kibbeh, Baba Ghanoush, Fatousch, Taboulé) gegessen wird. Es zählt vor allem im Libanon, den palästinensischen Autonomiegebieten, Israel und Syrien zu den Nationalspeisen, ist aber im gesamten Vorderasien als Speise verbreitet. In der Türkei ist es besonders in der Region Hatay verbreitet.


Zutaten 300 g Möhren 1 Knoblauchzehe ½ Dose Kichererbsen Saft ½ Zitrone 2 El Olivenöl Pfeffer/Salz/ 1/4 Tl Zimt 1/2 Tl Koriander Cayennepfeffer etwas frischer Ingwer

1 Tl Korianderblätter 1 El Sesam

Zubereitung

Ofengeröstet

Möhren waschen, putzen, längs vierteln und 20-30 Min bei 190°C im Backofen rösten. Ab und zu wenden und beobachten ob die Möhren nicht zu dunkel werden. Sie sollten goldbraun an den Enden und innen weich werden.

Ingwer erst 5 Minuten vor Ende irgendwo in der Mitte unter den Möhren platzieren.

In der Zwischenzeit Sesam in einer Pfanne ohne Fett Farbe annehmen lassen,

zeitgleich mit dem Ingwer auf das Backblech legen, Koriandergrün hacken.

Knoblauch schälen, halbieren und zerkleinern. Alle Zutaten außer Koriandergrün und Sesam pürieren.

Humus mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit Sesam, Koriander servieren.

#kohlenhydratearm #Gemüse #gesundesAbendessen #selbstmachen #gesundeErnährung

© 2023 by My Weight Lost Journey. Proudly Created with Wix.com