Scharfes überwindet Süßes



Heute wieder etwas in eigener Sache.

Ich bin von vielen angesprochen worden, die sehr gerne Zucker-frei Leben möchten, oder zumindest die Fastenzeit über.

Das größte Problem was sehr viele haben, ist der Heißhunger. Vor allem in der Anfangszeit kommt dieser immer wieder.

Mein Rezept war es, wenn diese Attacken kamen, etwas scharfes in den Mund zu nehmen. Meistens war es Ingwer. Es geht aber auch Chili oder ähnliches.

Denn was viele nicht wissen, scharf bedient die gleichen Rezeptoren wie süß. Dies bedeutet, esst ihr etwas scharfes, könnt ihr euer Gehirn die Sucht auf Süßes nehmen.

Ich weiß, viele haben ein Problem mit scharf. Es ist jedoch eines der besten Methoden um Süßes oder auch Salziges zu kompensieren. Isst man scharf, braucht man weniger Zucker oder Salz. Außerdem ist Ingwer und Co entzündungshemmend und fördert auf gesunde Weiße das Abnehmen.

Fangt mit einen winzigen Stück Ingwer an. Steckt es in den Mund und beißt darauf, ihr wertet den Erfolg spüren.

Ohne Zucker leben ist in unseren heutigen Zeit nicht leicht, aber machbar. Ihr werdet es am eigenen Körper spüren, wie gut es euch tut.

Wenn ihr nicht weiter wisst, schreibt mir einfach. Ich versuche zu helfen, denn ich habe jetzt 46 Tage geschafft und möchte noch nicht aufhören. mir geht es gesundheitlich bedeutend besser und der Sonnenschein in mir ist zurück.

In diesem Sinne, viel Glück

Eure Annett

#gesundeErnährung #Tipps

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2023 by My Weight Lost Journey. Proudly Created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now