Lammkeule


Lammfleisch, Hammelfleisch und Schaffleisch (regional Schöpsernes oder Lämmernes) bezeichnet das Fleisch von Schafen. Die unterschiedlichen Bezeichnungen kennzeichnen das Alter: Lammfleisch stammt von Tieren, die jünger sind als ein Jahr, Hammelfleisch von solchen, die jünger sind als zwei Jahre, Schaffleisch von mindestens zwei Jahre alten Tieren.


Keule (Gigot)
  • Die Lammkeule (Schlegel) ist mager, zart und fleischig. Das beste Bratenstück vom Lamm.

  • Wird im Stück, mit oder ohne Knochen und in Scheiben geschnitten zum Verkauf angeboten.

  • Bestens geeignet zum Grillen von Steaks und Fleischspießen, zum Braten und als Gulasch.


Lammfleisch ist aus ernährungsphysiologischer Sicht ein wertvolles Lebensmittel, das viele Vitamine, Mineralstoffe und Eiweiß enthält. So deckt eine 100 Gramm Portion Lammfleisch aus der Keule den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin B12 und liefert 18 g Eiweiß. Das durchschnittliche Stück Lammfleisch enthält zudem etwa 80 mg Natrium, 1,3 mg Eisen, 289 mg Kalium und 3 mg Calcium. Der Cholesterin-Anteil ist mit 70 mg pro 100 Gramm Fleisch mit dem von Rindfleisch vergleichbar. Der Fettgehalt ist dagegen nicht allgemein anzugeben. Je nach Alter und Teil schwankt er zwischen 3,4 % bei Lammfilet und 37 % bei Hammelbrust.

In Deutschland wird Lammfleisch traditionell wenig gegessen, z. B. als Einlage für Bohneneintopf. Der Verbrauch ist in Deutschland konstant sehr niedrig. Pro Kopf wurden im Jahr 2007 laut CMA nur 700 Gramm Lamm- und Ziegenfleisch verzehrt, bei einem gesamten Fleischverbrauch von 60,3 kg pro Person im Jahr.Sehr viel beliebter ist es in den Küchen des Mittelmeerraums, besonders denen des Nahen Ostens und Nordafrikas. In diesen seit langem waldarmen und trockenen Gegenden lassen sich Schweine und teilweise auch Rinder, anders als Schafe und Ziegen, nur schwer halten, und im Judentum und Islam gilt Schweinefleisch als unrein.In Deutschland weit verbreitet ist das türkische Imbissgericht Döner Kebab, das meistens auf Lammfleisch, alternativ dazu oft auch auf Hähnchen oder anderen Fleischsorten basiert. Quelle: Wikipedia

Rezept zur Lammkeule

Zutaten:

ca. 2 kg Lammkeule mit Knochen

Olivenöl

4 Knoblauchzehen

5 Zweige Rosmarien

Salz, Pfeffer, Paprika,

Zubereitung:

Die Lammkeule mit warmen Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Olivenöl einreiben. Das Fleisch einschneiden und würzen. In die Schnitte werden der geschälte Knoblauch und der Rosmarin gegeben. Dann wird das ganze in eine Backofenpfanne gelegt und ein bisschen Wasser ( 10-15 mm) dazu gegeben. Jetzt kommt das ganze in den Backofen. Bei 160°C Grillen Umluft, wird das ganze 2 1/2 Stunden gegrillt und aller 1/2 Stunde wird das Fleisch gedreht. Wer kein grillen hat, kann Umluft bei 180°C zubereiten.

#kohlenhydratearm #Rezepte #gesundeErnährung #selbstmachen

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2023 by My Weight Lost Journey. Proudly Created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now