Lachsforelle mit Parmesankruste auf Gemüsebett


Lachsforelle oder auch Anke ist ein verbreiteter Verkaufsname für zwei Arten von Forellenfischen, die durch das mit der Nahrung aufgenommene CarotinoidAstaxanthin ein an Lachs erinnerndes leicht rötliches Fleisch besitzen.

Ursprünglich wurden als Lachsforellen nur Meerforellen (Salmo trutta trutta) bezeichnet, deren Fleisch sich aufgrund ihrer aus Fischen, kleinen Krebsen und Garnelen bestehenden (und dadurch astaxanthinhaltigen) Nahrung rötlich färbt. Meerforellen wandern zwischen Meer und Flüssen.

Heute im Handel erhältliche Lachsforellen sind in der Regel gezüchtete, besonders große Regenbogenforellen (Oncorhynchus mykiss), deren Futter wie bei der Lachszucht mit Farbstoffen, zum Beispiel dem aus Algen gewonnenen Astaxanthin, versetzt wird.

Regenbogen-Lachsforellen sind wegen ihrer Größe und Fütterung deutlich fettreicher (6 bis 10 % Fett) als wildlebende Regenbogenforellen (2 bis 4 % Fett), aber magerer als Zuchtlachse (15 bis 20 % Fett) oder wildlebende Lachse (10 bis 14 % Fett).

Fänge bis ca. 8 kg sind keine Ausnahmen.



Zutaten  

800 g Lachs, mit Haut

1 Zitrone(n), Bio

1 Knoblauchzehe(n)

1 Bund Petersilie

1 Zweig/e Salbei

60 g Walnüsse

40 g Parmesan

2 El Butter

250 ml Vollmilchjoghurt

4 Karotten

250 g Kirschtomaten

 etwas Meersalz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Lachs abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und eventuell noch vorhandene Gräten mit einer Pinzette entfernen. Die Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und die Schale mit einer Raspel abraspeln. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Petersilie und Salbei abbrausen, trocken schütteln und zusammen mit den Walnüssen hacken. Zitronenschale, Knoblauch, Kräuter, Nüsse, Parmesan, Meersalz und Pfeffer mit 1 El weicher Butter gut vermischen.Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Karotten und Tomaten schneiden und in den Bräter legen, den Lachs mit der Haut darauf legen. Die Kräuter-Nuss-Mischung schön gleichmäßig auf dem Fisch verteilen und mit den Händen leicht andrücken. Die Form in den Ofen schieben und den Fisch etwa 25 Minuten backen. Den gut gekühlten Joghurt mit Salz und Pfeffer würzen und zum Lachs servieren.

#joghurt #kohlenhydratearm #Rezepte #gesundesAbendessen

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2023 by My Weight Lost Journey. Proudly Created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now