Basilikummousse mit Erdbeeren



Basilikum als Dessert werden sich viele Fragen. Es geht und der Geschmack ist traumhaft. Ich liebe es euch außergewöhnliche Sachen vorzustellen und diese Geschmacksexplosion müsst ichr einfach probieren. Lasst euch entführen in eine neue Welt

Verwendung von Basilikum

Küche

Die frischen wie die getrockneten Blätter werden als Küchengewürz verwendet. Basilikum ist in der südeuropäischen, besonders der italienischen Küche eines der meist verwendeten Gewürze. Beim Trocknen ergeben sich allerdings Verluste des Aromas. Basilikum wird auch in der Fleischkonservenindustrie verwendet. Basilikummazerat und -destillat sind Bestandteil mancher Kräuterliköre. Das ätherische Öl wird in der Kosmetikindustrie für Duftmischungen eingesetzt. Das feine Aroma der Blätter passt hervorragend zu Tomaten. Basilikum ist fast immer Bestandteil des Pestos und unverzichtbar für die traditionelle neapolitanische Pizza.

Aufgequollene Samen (Basil seeds) werden, ähnlich wie Mexikanische Chia, in manchen Modegetränken verwendet.

Medizinische Bedeutung

Die pharmazeutische Droge wird als Basilici herba (lat.: des Basilikums Kraut oder Pflanze) bezeichnet. Basilikum wird in der Volksmedizin, vor allem im mediterranen Raum, bei Appetitlosigkeit (Stomachikum), bei Blähungen und Völlegefühl (Karminativum) und seltener als Diuretikum, Laktagogum und bei Rachen-Entzündungen zum Gurgeln eingesetzt.

Das ätherische Öl besitzt anthelmintische (entwurmende) und antiphlogistische (entzündungshemmende) Eigenschaften und hemmt die Bildung von Magengeschwüren.

Es sind zwar bei Einnahme therapeutischer Dosen keine Nebenwirkungen bekannt. Aufgrund des Gehaltes an Estragol wird eine arzneiliche Anwendung jedoch für nicht vertretbar angesehen. Das Bundesinstitut für Risikobewertung stellte 2002 im Tierversuch fest, dass Estragol cancerogene Wirkungen und in In-vitro- und In-vivo-Untersuchungen genotoxische Effekte zeigen, wobei die Datenlage für eine endgültige wissenschaftliche Bewertung unzureichend ist. Die Kommission E kam zu folgender Beurteilung: Da die Wirksamkeit bei den beanspruchten Anwendungsgebieten nicht belegt ist und aufgrund der Risiken kann eine therapeutische Anwendung nicht vertreten werden. Gegen die Verwendung als Geruchs- und Geschmackskorrigens bis 5 % in Zubereitungen bestehen keine Bedenken.


Rezept für Basilikummousse

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 Blatt Gelatine

  • 1 Zitrone

  • 50 g Erythrit

  • 250 g Schlagsahne

  • 200 g griechischer Joghurt

  • 10 Zweige Basilikum

  • 500 g Erdbeeren

Und so geht's:

  1. Zuerst die Gelatine etwa 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

  2. Den Saft und die abgeriebene Schale der Zitrone zusammen mit dem Erythrit erhitzen und brav die ganze Zeit rühren.

  3. Nun werden die Gelatineblätter in der warmen Zitrone - Zuckermasse ausgedrückt und aufgelöst. Das Ganze muss dann ein bisschen abkühlen.

  4. Die gewaschenen Basilikumblätter werden nun mit dem Quark und der Gelatinemasse püriert.

  5. Jetzt nur noch die Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.

  6. Die fertige Mousse muss nun drei Stunden in den Kühlschrank um fest zu werden.

#joghurt #Dessert #zuckerfrei #gesundeErnährung

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2023 by My Weight Lost Journey. Proudly Created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now